Startseite arrow Aktuelles
Hauptmenü
Startseite
Unternehmensprofil
Hochbau
schlüsselfertiges Bauen
Gewerbebau
Tief- und Ingenieurbau
Spezialtiefbau
Projektentwicklung
Kontaktaufnahme
Aktuelles
Ausbildung
Aktuelles PDF Drucken E-Mail
Tag der offenen Tür (28.06.2014)

Die Fertigstellung und Einweihung des neuen Bürogebäudes gab Anlass für die Geschäftsleitung, einen Tag der offenen Tür abzuhalten.

Nach der offiziellen Einweihung, die um 10:00 Uhr von den Geistlichen der beiden Konfessionen mit den geladenen Gästen vorgenommen wurde, standen ab 11:00 Uhr die neuen und alten Räumlichkeiten sowie das gesamte Betriebsgelände allen Mitarbeitern und Angehörigen sowie der interessierten Bevölkerung offen.

Es gab Bratwüst´l vom Grill, verschiedene Getränke und eine Vielzahl an von den Büroleuten selbst gebackenen Kuchen und Torten.

Auch eine "Steininger"-Torte war von einer Mitarbeiterin extra kreiert worden.

In verschiedenen Zimmern wurden Fotoshows vom Bauablauf des Bürogebäudes und von interssanten und aktuellen Baustellen gezeigt. Am Bauhof war ein Parcours aufgebaut, bei dem die Besucher Ihre Geschicklichkeit im Gabelstaplerfahren unter Beweis stellen konnten. Furchtlose wurde mittels einer Kranfahrt in ca. 50m Höhe ein einzigartiger Bick über das Firmengelände sowie Neunburg v. W. und Umgebung geboten. Eine Geräteschau mit Vorführungen rundete das Außenprogramm ab. Die Kinder konnten sich auch noch auf einem großen Sandhaufen austoben oder Luftballons steigen lassen.

Als am späten Nachmittag die letzten Gäste das Firmengelände verließen konnte als Fazit festgestellt werden: Ein rundum harmonisches und gelungenes Fest. Die neuen Büroräume konnten überzeugen. Sowohl die Planung als auch die Umsetzung und Ausstattung erhielten viel positive Kritik.

Im Nachgang wurden dann im September noch die Preisverleihungen für die Wettbewerbe im Staplerfahren und im Luftballon-Weitfliegen vorgenommen.

Dazu lud die Unternehmensleitung die jeweiligen Gewinner nochmals ein.

Als perfekter Gabelstapler-Fahrer konnte Patrick Kirschenbauer überzeugen. Mit einer Gesamtzeit von 03:32 Min. meisterte er den Parcours, der folgende Aufgaben enthielt: Einen Palettenstapel aus 4-farbig markierten Paletten mussten einzeln umgesetzt werden und zwar wieder in der farblichen Reihenfolge, wie er ursprünglich war, eine Palette mit Wasserflaschen musste über eine Strecke transportiert und ein Fußball in eine Gitterbox bugsiert werden. Auch einige Damen hatten die Herausforderung angenommen und sich beachtlich geschlagen. Die Beste war Melanie Käsbauer mit einer Zeit von 10:54 Min. Aber auch die nachfolgenden Fahrer erhielten noch schöne Preise.

Die weiteste Rückmeldung beim Luftballon-Weitfliegen kam tatsächlich aus dem Nachbarland Tschechien, aus Blovice, zurück. Der glückliche Absender dieses Ballons war Heinz Dettmann. Weitere Rückmeldungen kamen aus Pilsen, Voitsried bei Rötz und Winklarn.

Das Torwandschießen konnte bei den Kindern Gruber Niko mit insgesamt 4 Treffern und bei den Erwachsenen Jürgen Schmirler, ebenfalls mit insgesamt 4 Teffern, gewinnen.

Auch in diesen Disziplinen wurden viele attraktive Preise an die Gewinner und die Teilnahme auf den weiteren Plätzen ausgegeben.

Die Geschäftsleitung nahm nochmal die Gelegenheit wahr und betonte, dass man sich sehr über den Erfolg des erstmalig veranstalteten Tages der offenen Tür gefreut habe und so der Bevölkerung einen positiven Eindruck vom Bauunternehmen Steininger vermitteln konnte.